Mittwoch, 2. Juni 2010

Was halten Sie davon, dass eine nationale Plazenta Gruessmutter werden soll?

Wenn als Alternativen nur ein nationaler Wurmfortsatz, eine nationale Hautirritation und ein nationaler Hirntumor in Frage kommen, müsste man sich das gründlich überlegen.

Nur zu - ich bin ganz Ohr...

Kommentare:

Pathologe hat gesagt…

Der Wurmfortsatz ist mir nicht klar. Der Hirntumor sitzt in Bayern - aeh, Muenchen, am Haupt-aeh-bahnhof, in zehn Minuten...

Aber jetz laufen wir uns ja sehr wahrscheinlich einen Bundeswulff.

Dr. No hat gesagt…

Wurmfortsatz ist auch eher so'ne Art Sammelbegriff. Fällt auch der neue Bundeshorst drunter.

Das praktische am Wulff: Der muss nicht erst seine Frau vorschieben, um zu mehr Gebeten zu mahnen.