Donnerstag, 29. April 2010

Hautse, hautse, immer auffe Plauze!

Bei jenen Leuten, die diese wahnsinnig nervtötenden Layer-Ads erstellen, die den unbescholtenen Surfer auch dann zur entsprechenden Website umleiten, wenn er eindeutig, unmißverständlich und ganz zweifellos auf SCHLIEßEN geklickt hat, darf man keinesfalls Milde walten lassen, wenn man einen erwischt: Sie gehören angespuckt, verprügelt, mit glühenden Spießen beharkt, hinter dem Auto hergeschleift, erschossen, gevierteilt und anschließend noch mal überfahren. Und dabei halte ich mich noch zurück.

Dasselbe Strafmaß gebührt auch jenen Werbefuzzis, die Layer-Ads mit den bekannten Windows-Klickflächen erstellen, bei denen aber - was die wohl für Trick 17 halten - im Klickfeld mit dem "X" ein mikroskopisch kleines Pfeilchen versteckt ist, das andeuten soll, dass man hier mit einem gezielten Klick mitnichten davon-, sondern vielmehr zur entsprechenden Seite kommt. Hier kommt strafverschärfend der Planungsfaktor hinzu.

Zum Ausgleich bin ich bereit, bei den Pappnasen, die die bestimmten Werbebanner kreieren, die andauernd Spiegel Online ausbremsen, Großzügigkeit zu zeigen. 400 Stockhiebe auf die nackten Fußsohlen dürften reichen.

Und nun noch einmal in aller Deutlichkeit, auf dass fortan kein Zweifel mehr bestehe:

Ich will euren #!&+§$ Scheiß nicht kaufen!

Aaaaaargh!

Kommentare:

Ulf hat gesagt…

Installiere das Firefox-Plugin "Adblock plus"- dann bist Du den Scheiß los.

HerrEinfach hat gesagt…

Und das Firefox Plugin "No Script" dazu. Dank der beiden hab ich schon seit Jahren keine Layer-Ads mehr gesehen. Wusste gar nicht, dass es die noch gibt...

Dr. No hat gesagt…

Ich glaube gar, es werden jeden Tag mehr. Wie die Fliegen.

Danke für eure Tipps, da werde ich um die Plugins wohl nicht drumherumkommen. Obwohl ich mit diesen Teilen eigentlich etwas kürzer treten wollte, nachdem mir eines mal den kompletten Firefox zersägt hat und ein anderes für regelmäßige Abstürze sorgt. *seufz*

medienfloh hat gesagt…

Danke für die Plugin-Tipps! Bisher habe ich das Netz immer so konsumiert, wie es ist: ungefiltert, naturtrüb, nach dem Reinheitsgebot.

Nerd # 3485702987 hat gesagt…

... und falls Du bei Microsoft ausgetreten und zu Apple konvertiert bist und lieber Safari statt Firefox benutzt, kuckst Du hier:

http://safariaddons.com/en-US/safari/

Einen schönen Sonntag noch.